archive template
content.php
«Züri Wählt» - Informationen zu den Gemeinderatswahlen 2022, inklusive Wahlempfehlung - für mehr Lebensfreude in der Stadt

«Züri Wählt» – Informationen zu den Gemeinderatswahlen 2022, inklusive Wahlempfehlung – für mehr Lebensfreude in der Stadt

Die Wahlunterlagen sind eingetroffen. Am 13. Februar werden in der Stadt Zürich die politischen Weichen für die nächste Legislatur gestellt. Da sich die Anliegen der städtischen Gastronomie und Nachtkultur nicht erst seit der Corona-Pandemie gewandelt haben, entschlossen sich die Bar & Club Kommission Zürich und Gastro Zürich-City, die politisch unabhängige Wahlplattform «Züri Wählt» (www.zueri-waehlt.ch) ins Leben zu rufen. «Züri Wählt» steht für Lebensfreude und soll zum Wegweiser für eine gastro- und nachtkulturaffine Politik werden und besonders affine Kandidat*innen fördern.

Herzstück stellen die Resultate einer Befragung der Gemeinderatskandidatinnen dar. Der Befragungszeitraum war zwischen dem 16. Dezember 2021 und dem 10. Januar 2022. An der Umfrage nahmen insgesamt 175 Kandidat*innen teil. 10 Kandidat*innen der AL (6%), 4 der EVP (2%), 51 der FDP (29%), 32 der GL (18%), 27 von den Grünen (15%), 45 der SP (26%) und 6 der SVP (3%). 68% sind männlich, 32% weiblich. Die meisten Kandidat*innen, 31%, sind zwischen 30 und 40 Jahre alt und 65% der Teilnehmenden kandidieren neu. Bei der Auswertung der Resultate zeigte sich eine parteiübergreifende Unterstützung, wenn es um weniger Bürokratie, vereinfachte Bewilligungsverfahren und Schutz von bestehenden Nachtkulturorten geht. Unterschiede gab es vor allem in Bezug auf die Nutzung des öffentlichen Raumes, Boulevardausdehnung und einer drohenden Kommerzialisierung oder wenn es um die finanzielle Förderung der Nachtkultur ging.

Neben einer Auswertung nach Parteien (Parteiportraits), wurden die Umfrageresultate genutzt, um besonders gastronomie- und nachtkultursensible Kandidat*innen zur Wahl in den Gemeinderat vorzuschlagen. Ergänzt wurde die Liste mit Politiker*innen, mit denen es in den letzten Jahren zu einer politischen Zusammenarbeit kam, z.B. im Rahmen der «Gemeinderätlichen Gruppe Food, Bar, Club und Musik-Kultur». Da es sich bei den Anliegen für eine attraktive Gastronomie und Kultur der Nacht um Sachthemen handelt, gibt es in allen Parteien für die Themen sensible Kandidat*innen. Die Liste der Kandidatinnen finden Sie hier: https://zueri-waehlt.ch/gemeinderatswahlen-2022/

Die laufend aktualisierte Website www.zueri-waehlt.ch beinhaltet neben den Portraits und Umfrageresultaten auch Steckbriefe der Stadtratskandidat*innen und Parteienportraits.

Grafiken Umfrageresultate
Zusammefassung der Resultate
Medinemitteilung vom 19.01.2022

content.php
«Züri Wählt» Podien Stadtratswahlen 2022

«Züri Wählt» Podien Stadtratswahlen 2022

Mittwoch 12.01.2022, Podium I
Zeit: 20 bis 21.30 (Tür 19.30)
Gäste:  Corine Mauch (SP). Sonja Rueff-Frenkel (FDP), Dominik Waser (Grüne), Filippo Leutenegger (FDP), Daniel Leupi (Grüne)
FB Event: https://fb.me/e/2Syxg6MFW
2G Event mit Maskenpflicht und sitzender Konsumation

Samstag 15.01.2022, Podium II
Zeit: 20 bis 21.30 (Tür 19.30)
Gäste:  Serap Kahriman (GLP), Karin Rykart (Grüne), Michael Baumer (FDP), Walter Angst (AL), André Odermatt (SP)
FB Event: https://fb.me/e/1rgWdow8x
2G Event mit Maskenpflicht und sitzender Konsumation

Ort für beide Podien!
MÄX Hardstrasse 219, 8005 Zürich (Lageplan)

«Züri Wählt» ist eine Wahlplattform für die Gemeinde- und Stadtratswahlen im Februar 2022. «Züri Wählt» ist parteineutral, steht für Lebensfreude und soll zum Wegweiser für eine gastronomie- und nachtkultur-freundliche Politik werden. Im Vordergrund stehen eine Politik des Ermöglichens und die Zusammenarbeit mit Politiker*innen, welche sich dafür einsetzen, dass Zürich weiterhin attraktiv für Clubs, Bars, Restaurants und Cafés ist und die Stadt lebenswert bleibt.Zu unseren Kernanliegen zählen die unbürokratische Nutzung des Boulevards und von Innenräumen für kulturelle Zwecke (auch in der Nacht) und natürlich allgemein weniger Bürokratie.

Hinter der Wahlplattform «Züri Wählt» stehen Gastro Zürich-City, die Bar & Club Kommission Zürich und Pro Nachtleben Zürich.Gemeinsam teilen wir die Vision einer lebenswerten Stadt, welche die nötigen Rahmenbedingungen bietet, damit sich attraktive Gastronomie- und Nachtleben-Angebote entwickeln können, die wiederum Arbeitsplätze schaffen.

Weitere Informationen: www.zueri-waehlt.ch
Medienmitteilung vom 11.01.2022

«Züri Wählt» Podien Stadtratswahlen 2022