bck_home_template.php
content-home.php

Die Bar & Club Kommission Zürich ist eine im Jahr 2011 gegründete Interessengemeinschaft von Kulturunternehmen, die im Zürcher Nachtleben tätig sind. Als Dachverband setzt sich der Verein für die Anliegen und Interessen der Zürcher Bars, Clubs sowie Eventveranstalter ein und vertritt diese gegenüber der Politik, Wirtschaft und der breiten Öffentlichkeit.

content-homearticle.php

Was denken Zürcher Politiker*innen über das Nachtleben? Resultate der Befragung von Politiker*innen im Vorfeld der Gemeinde- und Stadtratswahlen 2018

Die in diesem Jahr stattfindenden Stadtrats- und Gemeinderatswahlen haben die BCK dazu bewogen, erstmals die Kandidat*innen zu ihrer Meinung in Bezug auf die Zürcher Nachtkultur (Bars, Club, Konzertlokale, etc.) zu befragen. Da die BCK politische neutral ist, geht es dabei nicht um eine Wahlempfehlung, sondern um eine Reflektionsgrundlage für die Wähler*innen, denen das Nachtleben am Herzen liegt.Der Rücklauf war erfreulicherweise recht hoch. Total haben 162 Personen den Fragebogen ausgefüllt. Grosse Unterschiede gab es im Vergleich der verschiedenen Parteien. Sowohl die CVP, mit drei, als auch die SVP, mit vier Teilnehmer*innen, kamen auf eine sehr kleine Anzahl ausgefüllter Fragebögen.

Die BCK freut sich über die grundsätzlich positive Besinnung der Zürcher Politiker*innen, was die Anliegen der Nacht betrifft. Verschiedene Aussagen, z.B. die Ausdehnung des Nachtnetzes oder die Senkung der Gebühren werden wir sicherlich in naher Zukunft in Kooperation mit einer der Parteien weiterverfolgen. Etwas weltfremd, aber nicht überraschend, sind die Forderungen nach einem nicht-kommerziellen Nachtleben welches auch jüngeren Menschen einen Zugang zur Nachtkultur ermöglichen sollte. Weltfremd deshalb, da die Kosten, die ein Club- oder Barbesuch in Zürich mit sich ziehen, durch die zunehmenden Ausgaben für Gebühren, das Umsetzen von Auflagen, gestiegene Mieten und Sicherheitskosten, teilweise von der Politik selbst mitbestimmt worden sind. Gespannt sind wir, wie es drogenpolitisch weitergeht, da praktisch alle Parteien die Wichtigkeit einer Änderung der Regulierungspraxis, als Thema von politischer Relevanz bezeichnet haben.

Die Resultate zeigen, dass sich die Bar & Club Kommission in Bezug auf die Themen Koexistenz, Zusammenarbeit mit den verschiedenen Behördenstellen, unserem Engagement in den Bereichen Prävention, Schadensminderung, dem Durchführen von Personalschulungen und der Umsetzung von Kampagnen, z.B. Luisa ist hier, in eine richtige Richtung bewegen.

Präsentation der Resultate
Auswertung der Resultate

content-homearticle.php

FAZIT TAG DER OFFENEN BAR UND CLUB TÜR 2018

Liebe Nachbarn, Partygänger*innen, Kinder, Behördenvertreter*innen und Politiker*innen. Danke für die spannenden Begegnungen und Diskussionen im Rahmen des 6. Tages der offenen Bar und Club Tür in der Stadt Zürich. Rund 350 Personen nutzten das Angebot und liessen sich bei Tageslicht in die Magie der Nacht einführen. Egal ob es sich dabei um eine Clubführung, einen Cocktail Crashkurs, Vortrag, eine Podiumsdiskussion oder eine Degustation handelte.

Wir danken den teilnehmenden Betriebe:
Frieda’s Büxe, FORUM Restaurant Bar Lounge, Sihl Records – Vinyl & Coffee, Plaza Klub Zürich, Raygrodski, Vagabundo, Play-bar, Minirock, Houdini Kino/Bar

Wir danken unseren Partnern:
NachtStadtrat Zürich, Pro Nachtleben Zürich, Schweizer Bar und Club Kommission – SBCK, Open Club Day – Switzerland, PETZI und Joy Valance für die Bilder

Ausführlicher Bericht zum Tag der offenen Bar und Club Tür 2018

Medienberichte:
Tages Anzeiger
NZZ
SRF Regionaljournal
Tages Anzeiger (Montagskolumne)

content-homearticle.php

6. Tag der offenen Bar und Club Tür in Zürich/Badenerstrasse

Sehr geehrte Damen und Herren 

Herzlich Willkommen zum nunmehr 6. Tag der offenen Bar und Club Tür. Dieses Jahr liegt der Fokus auf der Badenerstrasse, getreu dem Motto: Von der Durchgangsstrasse zum Nabel der Nacht. Ab 14 Uhr gibt es dieses Jahr, neben den traditionellen Clubführungen (Plaza), Vorträge (Playbar), Diskussionen (Houdini, Forum Bar), DJ-Sets (Sihlrecords), Cocktail-Schnupperkurse (Vagabundo, Raygrodski) auch Burlesques Entertainment (Plaza) und einen Rock Quiz (Minirock). Richtig politisch wird es im Rahmen der traditionellen Abschlussdiskussion, wo die BCK den Stadtratskandidatinnen, Richard Wolff (AL), Michael Baumer (FDP), André Odermatt (SP), Karin Rykart (Grüne) und Susanne Brunner (SVP) auf den nächtlichen Zahn fühlen wird.

 Das Ziel ist es nicht nur denjenigen einen Blick hinter die Kulissen von Bars, Clubs und Konzertlokale zu ermöglichen, die nicht aktiv am Nachtleben teilnehmen, sondern auch den Akteuren des Nachtlebens ein Gesicht zu geben, Barrieren abzubauen und mit unnötigen Mythen aufzuräumen. Nutzen Sie am 3. Februar die einmalige Gelegenheit, bei Tageslicht in die Magie der Nacht einzutauchen!


Programm als PDF
Plakat als PDF
Facebook Eventpage
Wieso einen Tag der offenen Bar und Club Tür

content-homearticle.php

Happy New Year

Happy New Year! Vielen Dank:

content-homearticle.php

BCK Wegleitung: Reglementierung privater Sicherheitsheitsdienstleistungen

Per 01.01.2018 tritt im Kanton Zürich, das Gesetz über die Anforderungen für private Sicherheitsdienstleistungen in Kraft. Das Gesetz zieht Änderungen im Polizeigesetz und Gastgewerbegesetz mit sich. Die Bar & Club Kommission begrüsst die Bestrebung den Bereich der privaten Sicherheitsdienstleistungen zu reglementieren. Solange diese der Sicherheit des Gastes dienen und nicht zu einer unverhältnismässigen Kostensteigerung führt! Zur Klärung der offenen Punkte, hat die Bar & Club Kommission eine Wegleitung als Ergänzung zum Kantonalen Merkblatt über die Anforderungen an Sicherheitspersonal im Gastgewerbe verfasst. Diese richtet sich an Gastronomiebetriebe, die auf private Sicherheitsdienstleistungen zurückgreifen.
BCK_Wegleitung_Private_Sicherheitsdienstleistungen_Dezember_2017
Kantonales_Merkblatt VD Anforderungen Sicherheitspersonal GGG

content-homearticle.php

Schumanns Bargespräche: Special Screening in Kooperation mit dem Riffraff, Sonntag 03.12.2017

In Zusammenarbeit mit dem Riffraff führen wir euch hinter den Tresen der legendärsten Bars der Welt: “Dead Rabbit” in New York, “Hemingway Bar” in Paris, “El Floridita” in Havanna und “High Five” in Tokio. Im Dokumentarfilm Schumanns Bargespräche lässt die Münchner Bar-Legende Charles Schumann die Bartender ihre Geschichten erzählen, spricht mit den Menschen, deren Leben der blauen Stunde gehört, die sie zelebrieren und geniessen. Dabei trifft er Barseelen, Macher und Chronisten und sorgt so für einen einmaligen Einblick hinter die Kulissen der Barwelt.

Passend zum Film zelebrieren ab 19.00 Uhr die stadtbekannten Gastbarkeeper aus dem Raygrodski, Hotel Rivington & Sons und Riffraff ihre Signature Drinks. Es gibt also einen guten Grund früh zu kommen, um einen Thai Basil Smash (Raygrodski), Rum Runner 2049 (Hotel Rivngton & Sons) und Riffraff Negroni zu geniessen.

Kommt und lasset uns alle zusammen anstossen!

Infos zum Event

content-homearticle.php
BCK Staff Day 2017

Staff Day 2017

Am 24.09.2016 fand der fünfte BCK Staff Day statt. Dieser wurde von rund 40 Personen besucht. Der Hive Club und die Gerold Küche, sorgten dabei für das perfekte Ambiente. Die spannenden Referate und Workshops sowie das Setting sorgten für eine angeregte Stimmung, spannende Diskussionen und schlug sich auch um aktiven Engagement der Teilnehmerinnen nieder. Die hohe Zufriedenheit spiegelte sich auch in der erstmals durchgeführten Evaluation des Tages. Die BCK möchte sich bei allen Teilnehmerinnen, dem HIVE Club und den Referentinnen für diesen spannenden Tag bedanken. Angespornt durch die positiven Feedbacks der Teilnehmerinnen wird die BCK auch 2018 einen Staff Day durchführen, ergänzt wird das BCK-Schulungsangebot zudem durch verschiedene Vertiefungsmodule im Frühjahr und Herbst.

Die nächste BCK Schulung steht schon bald vor der Tür. Passend zum Advent wird sich alles um das Thema Alkohol drehen. Die beiden Workshops, Umgang mit berauschten Gästen und betriebliche Gesundheitsförderung, werden gemeinsam mit dem Verein Safer Clubbing Schweiz durchgeführt und finden am 22.11.2017 in der Frieda’s Büxe statt.